SUP Safety Guide

Unsere Empfehlungen

  • Wir empfehlen Nichtschwimmern, zu ihrer eigenen Sicherheit auf das Stand Up Paddling zu verzichten.
  • Wir empfehlen das Tragen einer Leash. Dies ist gesetzlich zwar nicht vorgeschrieben, zählt für uns aber zu den wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen und kann dir in verschiedenen Situationen das Leben retten. Die Leash verbindet euch mit eurem Board und damit eurer Rettungsinsel in Notsituationen.
  • In Fliessgewässern lieber keine Leash als eine normale Leash verwenden (Gefahr von Hängenbleiben an Ästen, Brückenpfeilern usw.). Hier gibt es spezielle Leashes mit Auslösemechanismen.

SUP Regeln Schweiz 2021

Ein Stand Up Paddle (SUP) gilt rechtlich als Ruderboot, genauer gesagt als Paddelboot. Es gelten folgende gesetzlichen Vorschriften.
  • Für den Vortritt gilt folgende Reihenfolge: Kursschiffe, Güterschiffe, Berufsfischer, Segelschiffe, Ruderboote (inkl. SUP), andere Motorboote, Windsurfer und Kitesurfer. Du hast also Vortritt vor Motorbooten, Windsurfern und Kitesurfern. Wir empfehlen, diesen Vortritt nicht zu erzwingen.
  • Wer mit dem SUP mehr als 300 Meter auf einen offenen See hinaus fährt oder auf einem Fluss unterwegs ist, muss eine zertifizierte Schwimmweste dabei haben.
  • SUP müssen kein Kennzeichen (Schiffsnummer) haben. Sie müssen aber gut sichtbar den Namen und die Adresse des Eigentümers tragen.
  • Bei Nacht und schlechter Sicht müssen SUP mit einem gut sichtbaren weissen Rundumlicht beleuchtet sein.
  • Es müssen 25 Meter Abstand zu Schilfbewachsenen Uferzonen und Seerosen eingehalten werden
  • Naturschutz- und Badezonen dürfen nicht befahren werden.
  • Dein SUP darf keine Zonen mit gelben oder weissen Bojen befahren.
  • Wo Tafeln mit weissem Strich auf rotem Grund stehen, darf auch nicht gepaddelt werden.
  • Die Promillegrenze für Stand-Up-Paddling liegt bei 0,5‰
allgemeine sup regeln
sup regeln bodensee
rücksichtsvoll paddeln
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Inhalte von Youtube anzeigen
Vimeo
Inhalte von Vimeo anzeigen
Google Maps
Inhalte von Google anzeigen